Rezept für ein Life-Changing-Bread (Leben veränderndes Brot)
Heute möchte ich Euch ein tolles Rezept vorstellen, was nicht nur vegan ist, sondern auch noch fabelhaft schmeckt. Es handelt sich hierbei um ein super leckeres Brot, das nur aus Körnern besteht. Mit Nüssen und verschiedenen Super-Food-Samen ist dieses Brot reich an Proteinen. Einst veröffentlichte die Kanadierin Sarah Britton das "Life-Changing-Bread" – Rezept auf Ihrem Blog und irgendwie hat dieses Rezept den Weg auch zu mir gefunden. Wir backen es mittlerweile seit einigen Jahren. Ich sage Euch, jedes Mal, wenn ich hineinbeiße kann ich selbst kaum glauben, dass dieses Brot weder Hefe noch Mehl beinhaltet. Es schmeckt besser als jedes Vollkornbrot, das ich kenne und liegt überhaupt nicht schwer im Magen. Bei den meisten Broten habe ich nach dem Verzeht meistens mit Völlegefühl zu kämpfen. Nun kann ich endlich wieder sorgenfrei genießen, ohne mich danach wie ein Ballon zu fühlen. 😊 Probiert es unbdengt aus! Und es ist leichter gemacht, als es vielleicht aussieht - versprochen😉

Hübsch verpackt ist diese Brotbackmischung übrigens auch eine wunderbare Geschenkidee. 😊 Deshalb stelle ich Euch hier kommende Woche Etiketten zum Downloaden zur Verfügung - natürlich kostenlos. Die Beschenkten müssen nichts Weiteres als Kokosöl und Wasser hinzufügen. Die Anleitung zum Backen des Brotes, gibt es hier auf meinem Blog! 

Und hier folgt das Rezept für Euch! Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch gut schmecken!

Zutaten:
350 ml Wasser
65 g Haselnüsse / Mandeln
135 g Sonnenblumenkerne
145 g Haferflocken (alternativ Dinkel/Reisflocken oder Hirseflocken)
90 g geschrotete Leinsamen
4 EL Flohsamenschalen
3 EL Kokosöl
2 EL Chia-Samen
1 EL Meersalz

Zudem könnt Ihr nach belieben noch weitere Gewürze dazu geben wie: getrocknete Italienische Kräuter, Paprika Pulver Edelsüß.

Achtung! Im Originalrezept wird 1 Teelöffel Salz verwendet. Jedoch verwende ich 1gestrichenen Esslöffel, da das Brot meiner Meinung nach sonst sehr fade schmeckt. Es bleibt jedoch Euch selbst überlassen.

Hinweis: Zum Verschenken dieser Brotmischung einfach alle Zutaten in einem Vorratsglas schichten (siehe Bild) und dieses dann nach Eurem Geschmack, liebevoll verzieren. Hier habe ich ein Beispiel für Euch, wie es dekorativ aussehen könnte. 😊

Zubereitung:

Schritt 1
Alle Zutaten werden in einer Schüssel gut miteinander gemischt. Dann werden das lauwarme Wasser und das Kokosöl hinzugegeben und miteinander gut vermengt. Das geht am Besten mit den Händen.

Schritt 2
Nun wird eine Kasten-Backform mit Backpapier ausgelegt. Gebt die Mischung hinein und lasst das Brot für 2 Stunden im  Kühlschrank quellen. Es muss dazu nicht abgedeckt werden. Wir stellen es immer über Nacht in den Kühlschrank und schieben es morgens in den Backofen. So haben wir pünktlich zum Frühstück herrlich, frisches und vor allem gesundes Brot. 😊

Schritt 3
Backofen vorheizen. Jetzt kommt das Brot für 20 Minuten in den Backofen. Danach wird das Brot aus der Kastenform genommen, gedreht und bleibt nochmals für 40 Minuten im Backofen bei gleicher Temperatur.

Wichtig!: Lasst das Brot nun gut abkühlen bevor es angeschnitten wird.

Ob dieses Brot Euer gesamtes Leben verändern wird, kann ich nicht garantieren. Aber für die unter Euch, die ab und an mit Völlegefühl nach dem Verzehr von Brot zu kämpfen hatten, werden sicher eine große Veränderung feststellen.

Ich freue mich über Euer Feedback!

Eure Andréa

People in this conversation

Leave your comments

0
Load More